FSVB Neubrandenburg e.V.
FSVB Neubrandenburg e.V.

26. Internationales Sitzballturnier

Am 18.03.2017 fand das 26. Internationale Sitzballturnier in der Stadthalle Neubrandenburg statt.

An diesem Turnier haben 9 Mannschaften teilgenommen.

Leipziger Sitzballverein 1999, BSV St. Gallen(Schweiz), BSG Schwerte, TSV 78 Holleben, SGV Dresden, BRSSV Stendal, VSG Rheinhausen-Mörs und der FSVB Neubrandenburg tritt mit 2 Mannschaften an.

Der Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenurg Silvio Witt hob in seiner Rede hervor, dass der Sport ein wichtiges Mittel zur Verständigung, zum Miteinander und zur mehr Toleranz ist.

Er betonte in , dass Neubrandenburg eine Stadt des Sports ist.

 

Die Kassenwartin und gute Seele des Vereins Ute Korn

bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei den Sponsoren des Turniers.

Unsere Sponsoren:

Silvio Witt - Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg

Frau Barbara Schimberg - Geschäftsführerin der Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH

Lila Bäcker

Ingo Meyer Geschäftsführer der Stadtwerke Neubrandenburg

Steffanie Symmank Pressesprecherin der Stadtwerke Neubrandenburg

Opti-Wohnwelt Föst GmbH & Co. KG

Heiko Kärger Landrat Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

 

und viele andere mehr

Im Turnier wurde der Spielmodus "Jeder gegen Jeden" gespielt.

Das heißt jede Mannschaft hat 8 Spiele. Dadurch sind insgesamt 36 Spiel bestritten worden .

 

 

Im Spiel BSV St. Gallen gegen FSVB Neubrandenburg I gewannen die Neubrandenburger mit 15:30.

Im Spiel Leipziger Sitzballverein 1999 gegen FSVB Neubrandenburg I kam es nach Ablauf der Spielzeit zu einem 23:23 unentschieden.

Die Neubrandenburger hatten im Spiel gegen den BRSSV Stendal die Nase vorn. Sie gewannen das Spiel mit 25:18.

Die zweite Mannschaft aus Neubrandenburg konnte leider kein Spiel für sich entscheiden.

Sie haben das Turnier genutzt um Spielerfahrung zu sammeln und Spaß am Spiel zu haben.

Den 1. Platz belegte die Mannschaft Leipziger Sitzballverein 1999, den 2. Platz erreichte die Mannschaft BSG Schwerte und den 3. Platz hat die Mannschaft VSG Rheinhausen-Moers errungen.
 
Der Oberbürgermeister Silvio Witt überreicht den Pokal an die Sieger.

Die Neubrandenburger haben sich bei diesem hochklassig besetzten Turnier einen guten 4. Platz erkämpft.

Das Turnier wurde am Abend mit einem guten Essen und gemütlichem Beisammensein abgerundet.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 

Das 27. Internationale Sitzballturnier in Neubrandenburg findet am 17.03.2018.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freizeit und Sport Verein für Behinderte, WebDesign by Matthias Scherbarth und Dirk Meyen